Vorgehen bei Todesfällen und offenen Rechnungen